Sonntag, 7. März 2010

Kleine Schätzchen


Heute Morgen wurd ich von der Sonne wachgekitzelt (und 2 kleinen Patschehändchen, die mein Gesicht ähm ..tätschelten)... unser Schlafzimmer sah soooo wunderschön aus in diesem herrlichen Licht in das es getaucht wurde... Ein Blick auf die Uhr verriet mir 7.45h...
deeeeefinitv zu früh für meinen Kopf, der sich doch erst um halb 3 auf Kissen gelegt hatte... nunja... was soll man machen, wenn das Lieblingskind beschließt, die Nacht sei nun zu Ende und man habe gefälligst genug geschlafen ...neben mir das gewohnte (Schnarch ;O)) Konzert *hihi* ... da dachte ich "ach biste mal so lieb ;O) und lässt deinen Lieblingsmann schlafen" ... also alles zurechtgemacht, Kind Mama, Brötchen besorgt und ab zu meinen Eltern... einen schönen Tag hatten wir und es war so schön durch die Morgensonne im Auto zu fahren... ich glaub ich verschiebe doch lieber wirklich mal mein Dasein als "Vampir" auf eine Clubmitgliedschaft im Verein "Der frühe Vogel fängt den Wurm" ... Vielleicht lags ja auch an der Sonne, aber ich hatte das Gefühl viel mehr Energie und Elan zu haben, als gewöhnlich...
Worauf ich aber eigentlich hinaus möchte: :O) Ich hab bei meinen Eltern im Keller nach "alten" Schätzchen gesucht... Gläser, Emailleschüsseln oder was auch immer und bin auf eine Tragetasche mit zuckersüßem Inhalt gestoßen...

Sind sie nicht einfach nur lieb???




Die Babypuppe ist schon ein wenig in Mitleidenschaft gezogen (also vom Gesicht her... und ich liebäugele gerade mit einer Puppendoktor-Verschönerungs-Kur... habe aber gleichzeitig ein wenig Sorge, ob sie dann an Charme verliert.. ich habe nämlih Bilder restaurierter Puppen gesehn und mir gefiel der dick rot aufgemalte Mund nicht... und überhaupt :O)...




...Auch der große Junge (??? der Mädchenkleider anhatte...) hat einige Wehwehchen... ihn finde ich aber besonders toll, denn nur sein Kopf besteht aus Plastik, der restliche Körper aus einem Pappmaché-Gips (?) Gemisch... An der Gretel hab ich die Beine wieder festgedoktort und Peterchens Gummiband hab ich ein versucht ein wenig fester zu ziehen, denn Arme und Beine (die übrigens noch mit Häkchen am Gummi befestigt sind) schlackern doch schon arg...


Nun fehlen noch neue Kleider... die alten sind entweder mottenzerfressen oder nicht mehr vorhanden gewesen... ich denke Morgen werd ich mich mal ans Nähen setzen... und auch mal schauen, was sich so Schönes im www finden lässt...

So... und während ich noch mit Puppen spiele, ..... *hihi*


Und mal wieder ist es ziemlich spät geworden... meine Augen verlangen nach SCHLAF!
Ich wünsche euch eine gute Nacht, ihr Lieben... träumt mir was Schönes, ja???
Die alerallerliebsten Grüße,
Bianca

Kommentare:

  1. Guten morgen, du Liebe,
    ich möchte bitte zu deinen Eltern in den Keller ;o)!Ist ja Wahnsinn, was man dort für Schätze findet!!!Hmmm, also meine lieben Eltern haben soetwas leider nicht im Keller :o(...So, die Arbeit ruft :o(!Ich wünsche dir einen wundervollen Wochenanfang, die allerliebsten Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. whow, was für Schätzchen... sooo alte Puppen?
    die sind ja toll! Ich liebe so alte Puppen sehr! Wieviele Sorgen die schon von ihren Puppenmamas angehört haben...??
    Die haben so liebe Gesichter, da würde ich auch ganz vorsichtig sein mit Restaurieren... mhmm, nicht einfach, die Entscheidung!
    Nachher wird es noch so grell.. ich habe auch so eine uralte Schildkröt-Puppe, die fast "blind" ist, aber zum Hinstellen und Anschauen ist es mir allemal so lieber!
    ganz liebe Grüße, cornrelia

    AntwortenLöschen
  3. ooooooh die puppen sind soooo schöööööööööön und das t-shirt aus der neuzeit wär auch was für mich *ggg*
    liebe grüsse, silke

    AntwortenLöschen