Montag, 1. Februar 2010

Mann, hab ich....


... dicke Arme ;O)

ich hab heut ungelogen 2 Stunden am Stück die Tür ..diese kleine Tür.. von Omas Schränkchen abgeschleift..mit der Hand...
Was ne Heidenarbeit!!! Und ständig sprudelt es in meinem Kopf: dies könntest du noch machen und das...und dann muss ich mich schweeer zusammenreißen, dass ich nicht alles liegenlasse und stattdessen etwas Anderes anfangen :O)
Aber die Schleifarbet ist Gott sei Dank nun endlich beendet und auch das meiste der Streich-und Klebearbeit... jetzt ist wirklich nur noch die Tür.. das Türchen ..dran.. dann alles wieder zusammenzimmern und nur noch aufhängen... und da fallen mir schon wieder 100 Dinge ein, die in der Küche noch geändert werden müssen... dieser scheußliche Vorhang zum Beispiel... und noch ein Schränkchen wartet auf einen neuen Anstrich... das werd ich aber nicht mehr in der Küche machen, sondern das muss leider bis zum Frühjahr warten, da werden die Arbeiten nach drauen verlegt..ihr glaubt nämlich nicht, wie meine Küche aussieht... überall dieser feine Staub vom Abschleifen,.. morgen also noch Großputz angesagt... naja... ;O)
Wäh... außerdem graut mir vor Ende der Woche!!!Da fang ich nämlich wieder auf der Arbeit an!!2 Tage die Woche 10 Stunden... weiß gar nicht wie ich es sooo lang ohne mein Muckelchen aushalten soll.. :O(
Apropos :O) Da guck ich heut nichtahnend aus dem Fenster, da hatte Mariechens Opa (der Vater meines Lieblingsmannes) einen Schneemann für die Kleine gebaut! Suuuupersüß :O)



So ihr Lieben, noch ein großes DANKESCHÖN für die suuuperliiieben Kommentare, an denen ich mir bisher schon mein Herz wärmen konnte!
Ich wünsche euch eine gute Nacht und schöne Träume!
Herzlichst,
Bianca

Kommentare:

  1. Liebe Bianca,
    bin schon sehr gespannt auf deine "Fleissarbeit".
    So geht es mir auch immerzu, bin an einem Teil und möchte schon wieder so viel anderes ausprobieren...
    Ich wünsche euch einen richtig guten Start in die Arbeitszeit, bestimmt schafft ihr das. Und wenn ich mir so deinen Schwiegerpapa und Mariechen angucke, könnte ich gerade losheulen, wie mein liebster Opa Josef und Klein-Yvonne...

    Nein, nein, du brauchst keine Angst zu haben vor der Woche,...das Fräulein drückt hier fest die Daumen (das kann ich wirklich gut) und ihr habt eine ganz wunderbare Zeit, wirst schon sehen.

    Liebste fraeuleins-Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen, du Liebe,
    hach, das kenne ich soooo gut, fange mit einer Sache an, dann springt mir die nächste ins Auge,da könnte ich doch auch mal kurz usw.etc.,das gesamte Häuschen besteht ständig aus 100 kleinen Baustellen ;o).Ich bin schon sehr gespannt auf dein Schränkchen!
    Ja und das mit dem arbeiten kenne ich,ich dachte auch immer "das geht doch niemals"und die ersten Tage sind auch nicht so toll gewesen :o(, aber im Nachhinein hat man sich doch wieder schnell dran gewöhnt, das klappt schon ;o)!Ich wünsche dir den schönsten Tag und sende dir die liebsten Grüße,herzlichst, Petra ♥

    AntwortenLöschen